Judo ist mehr als nur ein Sport

Im Training werden Kindern Jahren die Judo-Werte wie Respekt und Höflichkeit vermittelt. 

Selbstvertrauen, Selbstbehauptung und Disziplin

Judo hilf den Kids stark zu werden. Sie werden als Personen ernst genommen und in der direkten körperlichen Auseinandersetzung in ihrem Selbstwertgefühl bestärkt. Die Kinder lernen durch Selbstbeherrschung Gefahren zu erkennen und zu vermeiden und sich im Ernstfall zu wehren.

Judo fördert die Entwicklung

Das Judo eine tolle Sportart für Kinder ist, bestätigt auch die AOK. Lesen Sie dazu den entsprechenden Artikel. Ebenso wird Judo von Kinderärzten und -psychologen empfohlen. Die Kinder haben einfach viel Spaß am Matten-Geraufe und Bewegungsvielfalt. Dabei kommen die psychosozialen und motorischen Vorzüge zum Vorschein. 

Für Mädchen und Jungen

Jedes vierte Kind in Deutschland hat Problem mit Übergewicht und der allgemeine Fitnesszustand verschlechterte sich in den letzten Jahren. Beim Judo wird der gesamte Körper gefordert und der Geist zum kreativen Umsetzen des Erlernten angeregt. Der gesamte Stütz- und Bewegungsapparat, Herz-Kreislauf-System und alle koordinativen Eigenschaften werden trainiert.

Moderne olympische Disziplin

Da Judo ist auch olympischer Sportart ist, werden junge Kämpfer bei uns umfassend gefördert. Wettkampfteilnahme ist jedoch keine Pflicht.